Kompetenz - Benthin-Design • Ekaterina Benthin

Benthin Design

Seiteninhalt: Kompetenz

Kommunikation

Strategie | Design | Inhalt | Kanäle

01 Brand Strategy | Unternehmensphilosophie

Der Rote Faden Ihrer Markenstrategie.

Stellen Sie sich eine Frage: "Wie soll mein Unternehmen nach außen wirken?" Haben Sie eine Antwort? Konkret und auf den Punkt gebracht, ist genau das die Aufgabe einer Markenstrategie. Aufmerksamkeitsstarke, langlebige und vielseitge Marken erkennt man an der ehrlichen und authentischen Aussage. Was meint das konkret? Eine Markenstrategie ist wie ein unsichtbares Band, das alles miteinander verbindet. Das ist nicht nur das Logo, die Mitarbeiterkleidung, der Telefon-Jingle oder der Name des YouTube-Kanals. Es ist all das und noch mehr. Das Zusammenspiel aller bildlichen, textlichen und konzeptionellen Elemente ergeben eine individuelle Strategie eines Vereins, einer Stiftung oder Unternehmen. Das Unternehmenskonzept viel mehr auf einer Metaebene setzt sich nicht aus Farbe und Form zusammen, sondern spiegelt die Identität wieder.

 

Doch wie erarbeitet man eine geeignete Brand Strategy? Wer kennt den Weg vom Roten Faden?

Eine Markenstrategie ist immer vorhanden aber meiner Erfahrung nach selten konkretisiert und verbildlicht. Auch das zu Papier bringen, bewirkt noch einmal eine neue Sicht auf das vorhandene Strategiegerüst. Benthin Design versteht sich als Analyst und zugleich als Filter für die Inhalte, die struturiert werden müssen. Für dieses komplexe Thema nehmen wir Menschen an die Hand und erarbeiten ein passgenaues - auf Sie abgestimmtes - Strategiekonzept. Wir erarbeiten konzeptionelle Fragen, eine Zielgruppenanalyse, entwickeln ein Polaritätenprofil und lernen uns gegenseitig bei verschiedenen Terminen kennen. Weitere Informationen über das WIE finden Sie hier

 

Dabei gehen wir folgende Fragen mit Ihnen an:

  • Wer sind wir?
  • Was sind wir?
  • Was denkt der Kunde über uns?
  • Wie sieht unsere Beziehung zum Kunden aus?
  • Wie wollen wir wirken?

 

Sie verstehen nur Bahnhof? Wir bleiben uns treu und sagen: fachsimpeln mit Fachleuten. Kundengespräche führen wir sehr gern auf Augenhöhe und nachvollziehbar.

Sie möchten direkt loslegen und wissen, was ich genau für Sie gestalten und programmieren soll? Dann bitte hier lang.

Lernen Sie uns kennen »

»

02 Corporate Design | Visuelles Erscheinungsbild

Ihr Unternehmensauftritt unverwechselbar und einheitlich.

Von der Idee zum Design oder andersherum. Das Erscheinungsbild einer Firma ist wie ein Gesamtkunstwerk. Jedes einzelne Element hat einen gestalterischen Prozess hinter sich und basiert auf einer bewussten Entscheidung. Natürlich kann die Ideenfindung in einer Minute "entstehen" aber ein gestalterischer Prozess bis zur online Darstellung ist die eigentliche Gestaltungsaufgabe. Ein Corporate Design nutzt Farbe, Form und Raster und wird auf Printmedien, Werbemedien, Digitalen- und Social-Media Kanälen eingesetzt.

 

Ein Corporate Design für jeden individuell?

Als Designerin für Unternehmensgestaltung ist es meine Königsdisziplin nicht nur Medien zu gestalten, sondern auch eine Wiedererkennbarkeit zu defenieren. Damit nachvollziehbar bleibt, warum ich als Corporate-Designerin, welche Entscheidung treffe, legen wir gemeinsame Designregeln fest. Das kann sich nicht nur in einem gestalteten Manual wiederspiegeln. Benthin Design versteht sich als Ansprechpartnerin für alle grafischen Darstellungen und gibt Anleitung wie sich ein Corporate Design weiterentwickeln oder auch anpassen kann. Mit Ihnen zusammen erarbeite ich, auf Basis des Bestehenden oder auch nach neuen Vorgaben, Corporate-Richtlinien. Ziel ist es, dass das gesamte Erscheinungsbild aufeinander abgestimmt ist und interdisziplinär eingesetzt werden kann. Wie ich an Ihr Projekt herangehe, können Sie hier näher erfahren.

 

Dabei gehen wir folgende Fragen mit Ihnen an:

  • Was für unterschiedliche Medien haben wir?
  • Welche entsprechen unserem Corporate Design?
  • Gibt es typografische und bildliche Design-Regeln?

 

Sie verstehen nur Bahnhof?
Wir bleiben uns treu und sagen: fachsimpeln mit Fachleuten. Kundengespräche führen wir sehr gern auf Augenhöhe und nachvollziehbar.

Lernen Sie uns kennen »

»

03 Brand Content | Marken erleben

Geschichten für Ihre Kunden sind ehrlich und authentisch.

Wie erzählt man eine Geschichte? Man möchte gefesselt werden, es soll Mitgefühl wecken, zum Nachdenken anregen und bewirken, dass wir uns Gedanken machen und es vielleicht sogar weiter erzählen. Geschichten zum Miterleben. Branded Content oder Markeninhalte bedeutet, dass man eine Marke lebt und selbst zum Markenträger wird. Natürlich geht es nicht um direkte Werbung: "Das sind wir, das kosten wir, nimm uns, denn wir sind besser."

Was genau bedeutet es Inhalte für eine Marke zu kreieren?

Eine kleine Geschichte. Seitdem ich denken kann, haben mich meine Eltern überall mit hingenommen. In jedes Museum. In jedes noch so kleine Schloss, Kloster oder Burg. Ekaterina Benthin ist wirklich weit gereist. Und oft habe ich mich gefragt, wozu das alles und was interessiert mich die Geschichte dahinter?! Jetzt ist mir natürlich klar, dass jede erzählte Geschichte erst in einem größeren Kontext verstanden werden kann. Und so verhält es sich auch mit Marken-Erlebnissen. Ziel ist es verschiedene Geschichten zu erzählen, so als ob ein Kunde von seinen Erfahrungen mit dem Produkt berichtet.

 

Wie erzähle ich Branded Content?

Das Grundprinzip ist, sich aller Medien und Möglichkeiten zu bedienen, die es gibt und die zum Konzept passen. Dabei verlässt man sich nicht nur auf Fotoserien oder Videokampagnen. Es geht darum, für jeden Inhalt und Zielgruppe, das geeignete Kommunikationsmedium zu wählen und dann die Geschichte subtil zu verarbeiten. Keine direkte Werbung, sondern ehrliche und nachvollziebare erzählte Geschichten. Und wie geht das genau, mit diesen Firmen-Geschichten, die keine Marketing-Geschichten sein sollen? Hier steht Ihnen Benthin Design zur Seite und unterstützt bei der Ideenentwicklung, Planung und bei der Umsetzung. Als frischer Wind in Ihrem Team liefere ich Ihnen kreative und mitfühlende Ideen. Schon in unseren ersten Gesprächen ist es mir wichtig, nicht nur Ihre Kunden, sondern zu erst auch Sie von meinen Markengeschichten zu begeistern. Für alle Storys erarbeiten wir verschiedene Zielgruppen, ein Keyword-Universum, einen Themenbaum und Redaktionsplan. Eine Methodik bildet dabei auch die SMART-Methode.

Benthin Design liefert aber noch viel mehr. Ich sehe mich als Content-Scout für Ihre Marketing-Strategie. Als Pfadfinder auf der Suche nach Neuem. Selbst, wenn Sie nicht wöchentlich neue Produkte oder News hervorbringen, ist es meine Aufgabe Branded Content zu kreieren und Anreize zu geben, Inhalte andersartig zu verarbeiten. Unsere Digitalisierung, Social Media und Web 3.0 erfordern es Inhalte zu kombinieren, Hintergrundgeschichten erlebbar zu machen, Storys von zwei Seiten zu zeigen oder einfach mal die Fakten auf den Tisch zu legen. Mein Ziel ist es, nicht nur Sie als Kunden zu verstehen, sondern mich in den Endkunden hinein zu versetzen. Meine Herangehensweise erläutere ich Ihnen hier.

 

Haben Sie sich schon mal gefragt?

  • Was möchte Ihr Kunde wirklich hören?
  • Wie lassen sich negative Erfahrungen unserer Kunden ins Positive abbilden?
  • Sind wir so selbstbewusst und lassen unser Produkt auch mal auseinandernehmen?

 

Sie möchten meine Arbeitsweise kennenlernen, dann starten Sie hier Ihre Analyse.
Ich freue mich Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen, Ihre Ekaterina Benthin.

Lernen Sie uns kennen »

»

04 Brand Channel | Kanäle nutzen

Sie sind medienübergreifend auf allen Werbeflächen unterwegs.

Es gibt Werbe-Kanäle für jede Art von Bedürfnis. Früher begann es mit dem Schild vor der Firma, dann mit der Autobeschriftung und Leuchtreklamen. Dann waren es Messen, digitale Werbebanner ... und heute sind es Formate, die so unterschiedlich sind wie die Menschen, die sich darin bewegen.

Für jeden Typ Mensch gibt es den passenden Social Media Kanal. YouTube für Video- und Follower-Fans, es gibt online Bildergalerien wie zum Beispiel Pinterest, auch Businessforen wie Xing und LinkedIn sind wichtig aber unsere Facebook-Liker und Insta-Fans sind besonders gefragt. Snapchat stellt alles auf den Kopf. Und Google+? Was war das noch mal? Was ist der Ursprung von allem? Der dabei wichtigste Begriff ist Web 1.0. Diese Zeit liegt nicht mal 30 Jahre zurück und hat unsere Generation vor neue Herausforderungen gestellt. Der Wunsch nach Kommunikation und Austausch ist dabei immer größer geworden. Die entscheidende Änderung ist allerdings, dass Inhalte nicht mehr statisch, sondern dynamisch geworden sind. Wir müssen nicht mehr eine Woche auf Neuigkeiten bis zur nächsten Zeitungsausgabe warten, sondern bekommen es lesbar und ansprechend verpackt auf unser Handydashboard.

Wenn man heute von Werbekanälen spricht, redet man auch von Social Media Kanälen. >Referenzen Content Marketing< Soziale Netzwerke stehen für Kommunikation. Kommunikation ist nie einseitig. Es geht um Austausch, vergleichen, gemeinsam probieren, Ängste verarbeiten, Freunde treffen, Erfahrungen teilen und sein Leben auf eine neue Welt transformieren. Als Unternehmen steht man vor der großen Aufgabe einen geeigneten Kanal oder Kanäle zu wählen dessen Sprache zum Unternehmenskonzept passt.

 

Welcher Kanal ist der Richtige?

Bevor man überhaupt einen Kanal wählen kann, werden zuvor andere Fragen gestellt. Zum Beispiel, wer diesen Kanal pflegen wird, wie regelmäßig Beiträge erscheinen sollen, wie zeitintensiv und lebendig der Kanal gestaltet werden soll aber die wichtigste Frage ist, was soll der Kanal seiner Zielgruppe bringen?

Welchen Mehrwert hat ein Kanal für einen Verbraucher. Ob man Geschichten für Direktunden verfasst oder für Privatpersonen, letztlich geht es nicht nur darum Produktwerbung geschickt zu verpacken, sondern Kunden zu binden. Die Wahl des richtigen Kanals ist dabei sehr ausschlaggebend. Nicht zu jedem Unternehmen passen viele Worte! Auch ein Videoformat oder extrem kurze Nachrichten passen zu jeder Unternehmensphilosophie. Als Ihre persönliche Marketinghand sorge ich dafür, dass jeder Kanal indiviudell ausgewählt und aufgearbeitet wird. Benthin Design betreut Ihr Unternehmen von den ersten Social-Steps an, bis ins heute und morgen hinein. Und wie das ablaufen kann, erkläre ich Ihnen hier >

 

Haben Sie sich schon mal gefragt?

  • Was sind meine Zeitressourcen?
  • Wieviele Zielgruppen möchte ich im Social Web erreichen?
  • Passt diese Art der Kommunikation zu meinem Unternehmen?

 

Sie verstehen nur Bahnhof? Wir bleiben uns treu und sagen: fachsimpeln mit Fachleuten. Kundengespräche führen wir sehr gern auf Augenhöhe und nachvollziehbar.

Sie möchten direkt loslegen und wissen, was ich genau für Sie gestalten und programmieren kann? Dann bitte hier lang.

Lernen Sie uns kennen »

»

HOPPECKE Batterien digital

Power aus der Batterie: Nutzungsbasierte Energieabrechnung. Diese Lösung bietet HOPPECKE Batterien. Aufgabe der digitalen Werbebanner ist es, diese Aussage zu kommunizieren und Neukunden zu werben.
Eine besondere Herausforderung ist dabei, die Kernaussage auf wenige Gestaltungsmittel zu konzentrieren und in einem schnell zu erfassendem Layout zu kombinieren. Die Banner haben oft ein sehr extremes Format und verzeihen keine Gestaltungsfehler. Je prägnanter die Aussage und das Design, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass der Betrachter einen Klick wagt. »

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme:

Wir streben eine offene und mutige Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden an, daher rufen Sie doch einfach an:

Ekaterina Benthin, Telefon: +49 521 9886148